Herzlich Willkommen bei der Gocher SPD

Tradition verpflichtet. Die SPD hat eine über 140-jährige. In ihr hatte der Fortschritt immer seinen festen Platz. So ist es für uns als Gocher SPD natürlich eine Selbstverständlichkeit, einen Internetauftritt zu gestalten, der sich an die Vorgaben zur Barrierefreiheit orientiert. Integration und soziales, vorausschauendes Denken ist unser. Konservativer Stillstand kann nicht unser Ziel sein. Dieses gilt es auch in Zeiten einer schwarz/gelben Koalition in Berlin klar und deutlich herauszustellen.

Informatives Vergnügen auf unserer Seite wünscht Ihnen Ihre

SPD Goch
 
 

Die Gocher SPD ehrte ihre Jubilare Ortsverein Vom Paria zum angesehenen Gestalter

Hans van Bebber und Karlfried Scharff feierten im Rahmen einer festlichen Mitgliederversammlung der Gocher Sozialdemokraten ihr 60jähriges Parteijubiläum. Nach Überreichung der Ehrenurkunden und der Präsente durch Bodo Wißen und Gerd Engler, schilderten sie in launigen Worten ihre Erfahrungen aus einer Zeit, nämlich den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts, als SPD-Kommunalpolitiker von der Mehrheit der Gocher Bevölkerung noch misstrauisch beäugt wurden, da in vielen Köpfen das Vorurteil, die Sozialdemokraten wollten ja wahrscheinlich den Pfarrer von der Kanzel jagen und den Bauern das Land wegnehmen, verankert war.

Veröffentlicht am 22.01.2013

 

Allgemein Zum Jahreswechsel

Allen Gocher Bürgerinnen und Bürgern wünschen wir einen guten Rutsch ins Neue Jahr, für 2013 alles Gute, Glück, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit!

Veröffentlicht am 30.12.2012

 

Landtagskandidat Norbert Killewald, NRW-Verkehrsminister Mike Groschek und SPD Kevelaer Vorsitzender Michael Vonscheidt Verkehr Groschek, Killewald und Vonscheidt stellen klar: Wenn die SPD regiert, wird die OW 1 weiter gebaut

Seit vielen Jahrzehnten ist Kevelaer um die Realisierung der OW 1 bemüht. Seit 2002 ist der erste Teilabschnitt von Well kommend bis zur B9 fertig und wird befahren. Der zweite wichtigere Abschnitt ab der B9 ist bis heute nicht vollendet. 

Veröffentlicht von SPD Kreis Kleve am 21.04.2017

 

Finanzen Robin Hood aus NRW? – Der NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans zu Gast in Kleve

„Steuern zahlen macht keinen Spaß, aber Sinn", sagt Norbert Walter-Borjans (SPD-Landesfinanzminister). Er betont, dass das Gemeinwesen auf verlässliche Einnahmen angewiesen ist, um in Bildung, Soziales, Infrastruktur, Sicherheit und Kultur zu investieren. 

Veröffentlicht von SPD Kreis Kleve am 20.04.2017

 

Arbeitsgemeinschaften AGS NRW tagte im Flughafen Weeze

Anfang April tagte der Landesvorstand der Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen in der SPD NRW (AGS NRW) im Flughafen Weeze.

Veröffentlicht von SPD Kreis Kleve am 19.04.2017

 

Veranstaltungen „Bürgerinnen und Bürger fragen – Politiker antworten!“ – Barbara Hendricks und Thorsten Rupp diskutieren mit Bürgerinnen

„Bürgerinnen und Bürger fragen – Politiker antworten!“

Elten. Barbara Hendricks und Thorsten Rupp diskutieren mit Bürgerinnen und Bürgern Unter dem Motto „Bürgerinnen und Bürger fragen – Politiker antworten!“ lud der SPD-Ortsverein Elten zu einer Diskussionsrunde ins Hotel Wanders ein.

 

Veröffentlicht von SPD Kreis Kleve am 04.04.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 001636950 -

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

14.05.2017, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Landtagswahl

19.05.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Vorstand SPD Kreis Kleve

07.07.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Vorstand SPD Kreis Kleve

Alle Termine

 

150 Jahre SPD

 

Aktuell

Bernhard Daldrup, kommunalpolitischer Sprecher: Die Steuersenkungspläne der Kanzlerin treffen vor allem finanzschwache Kommunen. Die angekündigten Förderprogramme sind auf Drängen der SPD längst Tatsache. "Wenn Angela Merkel in trauter Harmonie mit Wolfgang Schäuble Steuersenkungen in Höhe von 15 Milliarden Euro ankündigt, sollte sie auch sagen, wem sie die Einnahmen wegnimmt: Den Städten und Gemeinden. In der

Frank Schwabe, menschenrechtspolitischer Sprecher; Ute Finckh-Krämer, zuständige Berichterstatterin: Außenminister Sigmar Gabriel hat gestern mit dem "Berliner Appell" einen dringenden Weckruf an die internationale Gemeinschaft geschickt. In Ostafrika, in Nigeria und im Jemen droht eine akute Hungersnot, wenn nicht sofort weitere finanzielle Mittel für die humanitäre Nothilfe mobilisiert werden. "Die Vereinten Nationen beziffern den globalen Bedarf

Johannes Kahrs, haushaltspolitischer Sprecher: Wenn Kanzlerin Merkel im NRW-Wahlkampf milliardenschwere Programme für Kommunen ankündigt, schmückt sie sich mit fremden Federn. Vereinbart sind die Programme bereits seit langer Zeit - auf Initiative der SPD. "Die SPD hat in dieser Koalition milliardenschwere Entlastungen für die Kommunen umgesetzt. Ein Teil dieses Pakets war bereits 2015 die Errichtung eines

Rechtsstaatlichkeit, Presse- und Meinungsfreiheit spielten schon vor dem Referendum für den türkischen Präsidenten Erdogan keine Rolle, sagt SPD-Fraktionschef Oppermann. Nun sei die Gewaltenteilung in der Türkei praktisch aufgehoben. Europa müsse deshalb die demokratischen Kräfte im Land stärken. "Das ist ein schlechtes Ergebnis sowohl für Europa als auch die Türkei. Erdogan hat sich vom europäischen Konsens verabschiedet. Rechtsstaatlichkeit, Presse- und


Nachrichtenportal der WebSozis

 

Für Sie in Berlin

Barbara Hendricks

 

Gründungsmitglied

WebSozis.de

 

Farbe bekennen

Online Mitglied werden

 

Hohe Auszeichnung